2. Februar 2015
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Karneval der Angst: Nichts hören, nichts sehen, nichts Wagen.

Volle Hosen bei den Oberjecken Schunkeln, Bützchen, bisschen Fummeln – Köln bleibt Köln. Kritische Karnevalswagen, die was wagen: Fehlanzeige. Es könnte ja irgendein Radikalinski etwas übelnehmen und – RUMMS – den ganzen Rosenmontagszug in die Luft sprengen. Das jedenfalls fürchtete … Weiterlesen

Share

13. Januar 2015
von Malte Bastian
1 Kommentar

Was mein von den Nazis ermordeter Onkel und tote Journalisten gemeinsam haben

Die Instrumentalisierung der Toten? Was Demokratie nicht braucht, ist die Erstarrung in Ritualen. Aber wer sich dagegen ausspricht, betritt vermintes Gebiet. Doch was Demokratie überhaupt nicht verträgt, ist die moralische Diffamierung des Gegners. Vor allen Dingen nicht, wenn mein von … Weiterlesen

Share

8. Januar 2015
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Nach dem Anschlag in Paris: Vive la France oder was muss die Freiheit aushalten

Appeasement kann keine Lösung sein Ein Dutzend Menschen stirbt in Paris, als Terroristen die Redaktion der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo stürmt. Weltweites Entsetzen bei Menschen aller Glaubensrichtungen. Ein Anschlag auf die Pressefreiheit und die Demokratie. Und die deutsche Illustrierte STERN … Weiterlesen

Share
Share