12. Dezember 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Deutschlands verkorkste Wohnungspolitik? Gastautoren bei Bastian & Witt

Gibt es ein Recht auf bezahlbaren Mietraum in der Innenstadt? Und nimmt der Staat seine Rolle bei der Wohnungspolitik sinnvoll wahr – etwa mit der Mietpreisbremse? Besser schwach gebremst, als gar nicht, meint unser Gastautor Stefan Böltes. Der 1966 in … Weiterlesen

Share

10. Dezember 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Deutschlands verkorkste Wohnungspolitik? Gastautoren bei Bastian & Witt

Gibt es ein Recht auf bezahlbaren Mietraum in der Innenstadt? Und nimmt der Staat seine Rolle bei der Wohnungspolitik sinnvoll wahr? Nein, sagt der Diplom-Politologe Malte Priesmeyer. Er wirft der Bundesregierung vor, Probleme nicht zu lösen, sondern nur zu verbürokratisieren, … Weiterlesen

Share

2. November 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Wenn rechte Liberale und linke Verteilungsfreaks nach Merz rufen, sollten in der CDU alle Alarmglocken läuten

Von Adenauer lernen, heißt siegen lernen Ein reicher und kluger Mann wirft über Nacht alles hin, um seinen alten Verein aus dem Dreck zu ziehen. Solche Geschichten der Selbstaufopferung kennen wir sonst höchstens von Uli Hoeneß oder Martin Schulz. Und … Weiterlesen

Share

29. Oktober 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Das Ende einer Ära: Angela Merkel geht in Rente – und die Grünen sind weiter en Marche

Endlich ist mal Feierabend Spätestens nach der Hessenwahl dürfte auch dem letzten Wähler klar sein: Wenn jemand en Marche ist, dann sind es die Grünen. Die Volkspartei alter Prägung hat keine Konjunktur mehr. Und was die Grünen auf der einen … Weiterlesen

Share

20. September 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

„Bestrafung durch Beförderung“: Die Aktion Maaßen war eine weitere Konjunkturspritze für die AfD

Das schleichende Gift der Politikverdrossenheit Das Land in Aufregung versetzen, eine Regierungskrise anzetteln und dann zur Belohnung 2.500 Euro Gehaltserhöhung monatlich bekommen: Der Fall Maaßen ist ein bitteres Lehrstück zum Thema Politikverdrossenheit und Scheinheiligkeit – und eine weitere Konjunkturspritze für … Weiterlesen

Share

3. September 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Es müffelt wieder streng nach Walter Ulbricht: Die Lafontaines und ihre Sammelbewegung

Sarah und der tomanische Friseur Jetzt hat ausgerechnet Sarah Wagenknecht, das menschliche Gesicht des Sozialismus, die Hassliebe zwischen links und ganz links, wieder belebt. Doch ihre Sammelbewegung „Aufstehen“ müffelt nach den Mottenkugeln der Geschichte, Walter Ulbricht und der untergegangenen Ostzone. … Weiterlesen

Share

3. September 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Braucht Deutschland eine linke Sammelbewegung? Gastautoren bei Bastian und Witt

Braucht Deutschland eine linke Sammelbewegung? Auf keinen Fall, meint kurz und knapp der Diplom-Politologe Malte Priesmeyer. Er wurde 1974 in Oldenburg (Oldb.) geboren und war unter anderem als wissenschaftlicher Mitarbeiter für verschiedene Abgeordnete des Deutschen Bundestages und des Abgeordnetenhauses von … Weiterlesen

Share

3. September 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Braucht Deutschland eine linke Sammelbewegung? Gastautoren bei Bastian und Witt

Braucht Deutschland eine linke Sammelbewegung? Ja, meint unser Gastautor Stefan Böltes. Der 1966 in Bremerhaven geborene Sozialdemokrat ist seit 30 Jahren in unterschiedlichen Funktionen in seiner Partei aktiv. Seit 16 Jahren ist er Bezirksverordneter im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg; unter anderem … Weiterlesen

Share

2. Juli 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Eine Ära geht zu Ende oder das Halali auf den tragischen Heiligen Narren Horst Seehofer

Das letzte Brüllen des alten Löwen Als die Jusos Martin Schulz zum Gottkanzler ausriefen, dachte man, der Gipfel der politischen Selbstüberschätzung sei erreicht. Doch niemand hatte in diesem Moment Horst Seehofer auf dem Zettel. Die Geisterfahrten des CSU-Chefs machen deutlich, … Weiterlesen

Share
Share