1. September 2018
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Chemnitzer Alarmismus – und der schleichende Ausverkauf des deutschen Journalismus

Das „Sturmgeschütz der Demokratie“ Hamburg 2017, Chemnitz 2018 – da ist er, der gefürchtete Bürgerkrieg! Der Kampf zwischen den politischen Extremen. Deutschland im Würgegriff von rotem und braunen Terror. Und wie damals in der Republik von Weimar, steht auch fest, … Weiterlesen

Share

21. Juli 2016
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Woher rührt das sonderbare twitternde Unbehagen von Künast und Augstein?

Der Trottel ist immer der Schutzmann Nachdem ein irrer Jugendlicher in einem Bahnabteil die Axt schwang, mehrere Menschen schwer verletzte und bei seiner Festnahme von der Polizei erschossen wurde, unterstellte Renate Künast den Beamten bei Twitter, sie hätten sich falsch … Weiterlesen

Share

11. Januar 2016
von Malte Bastian
Keine Kommentare

Publizisten zwischen Hohn und Horror: Jakob der Grapscher und Verschwörungs-Müller

Die Wohlgesinnten – Eifer und Geifer Die Lust an der politischen Bosheit, die unstillbare Freude an Untergangsszenarien und der Glaube an die Verschwörung – das sind die Zutaten derer, die den Untergang des Abendlandes heraufdämmern sehen. Sie ergötzen sich an … Weiterlesen

Share
Share